Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Dresdner Stadtschreiber 2013

Anne Köhler

Foto von Anne Köhler
Anne Köhler. Foto: PR

Biografisches

Anne Köhler wurde 1978 in Lahn-Giessen geboren. Sie studierte Architektur und Kunstgeschichte in Berlin sowie Kulturwissenschaften, Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. Seit 2006 arbeitet sie als freiberufliche Autorin und Texterin und schreibt als Journalistin u. a. für jetzt.de/Süddeutsche Zeitung und taz. Zuletzt arbeitete sie im Rahmen eines Aufenthaltsstipendiums an der Akademie Schloss Solitude.

Mit ihrem Romanauszug "Land gewinnen" gehörte sie 2006 zu den Finalistinnen des 16. Open Mike. Ihr vielbeachtetes Buch "Nichts werden macht auch viel Arbeit - mein Leben in Nebenjobs" erschien erstmalig 2010 im DuMont-Buchverlag und 2012 in einer Taschenbuchausgabe.
Die Stadtschreiber-Jury hatte Anne Köhler mit ihrem bisher unveröffentlichten Romanentwurf "Die Köchin" (Arbeitstitel) überzeugt.

Veröffentlichungen (Auswahl)

3 Haikus / Anne Köhler
In: Kein Herz ungeteilt : 99 Haiku von Frauen / [hrsg. von Martin Bruch und Rainer Weiss]. - Frankfurt am Main : Weissbooks.w, 2011

Nichts werden macht auch viel Arbeit : mein Leben in Nebenjobs / Anne Köhler. - Köln : DuMont, 2010. - 143 Seiten

Land gewinnen (Romanauszug) / Anne Köhler
In: 16. Open Mike : internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik der Literaturwerkstatt Berlin. - München : Allitera-Verlag, 2008

Engelchen und Teufelchen / Anne Köhler
In: Konfliktkulturen : Texte zu Politik, Gesellschaft, Alltag, Kunst / Ronald Grätz/Hans-Georg Knopp (Hg.). - Göttingen : Steidl, 2011. - Seite 131 - 144

Drei Herren / Anne Köhler. - Buenos Aires : Eloisa Cartonera, 2007