Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Mitarbeiter empfehlen

Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Bibliotheken und zentralen Sachgebiete ausgewählt:

Entdecken Sie neue und ältere Bücher, Hörbücher, Filme und CDs.

Cover

Trümmerkind

Mechtild Borrmann

Hamburg - Nachkriegszeit. Ein fesselnder Kriminalroman, der auf verschiedenen Zeitebenen und unterschiedlichen Orten spielt und die Zeit des Kriegsendes aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. (26.10.2017)

Cover

Der Dresdner Fernsehturm - eine Zeitreise von 1969 bis heute

Bettina Klemm

Ein Traum vieler Dresdner: einmal wieder auf den Fernsehturm. Bis dieser Traum sich erfüllt, kann man sich die Wartezeit mit dem neu veröffentlichten Bildband verkürzen. (26.10.2017)

Cover

Hillbilly-Elegie - die Geschichte meiner Familie und einer Gesellschaft in der Krise

James David Vance

Im Mittleren Westen der USA leben viele Menschen seit Generationen in Armut und fühlen sich abgehängt. J. D. Vance versucht anhand seiner eigenen Familiengeschichte eine Erklärung dafür zu finden. (29.08.2017)

Cover

Ein wenig Leben

Hanya Yanagihara

Ein großer Roman, im wahrsten Sinne des Wortes, der den Leser tief in eine Männerfreundschaft eintauchen lässt. (04.08.2017)

Cover

Dinge, die vom Himmel fallen

Selja Ahava

Was passiert, wenn von einem Moment auf den anderen nichts mehr ist, wie es war? Wenn ein kleiner Zufall die ganze Welt ins Wanken bringt? (04.08.2017)

Cover

Kleine Nachtkatze

Sonja Danowski

Im Tierheim wird Sommerfest gefeiert und der kleine Katzenfreund Toni spendet all seine Kuscheltiere. Am Abend fehlen sie ihm dann. Gut, dass er im Tierheim den samtgrauen Kater Valentin kennengelernt hat. (27.07.2017)

Cover

Nichts fehlt - ausser dir

Sandra Quadflieg & Ulrich Tukur lesen Claire und Yvan Goll

Voller Poesie und geradezu verrückter Leidenschaft sind diese Briefe und Tagebuchaufzeichnungen eines der schillerndsten Dichterpaare des 20. Jahrhunderts. (27.07.2017)

Cover

Schnell, dein Leben

Sylvie Schenk

Erst im Alter von 72 Jahren erhielt Sylvie Schenk Anerkennung von der Literaturkritik. "Literarisches Kleinod" wurde ihr 2016 erschienenes Buch genannt. Und es stimmt: hier sitzt jeder Satz! Sie braucht nur 158 Seiten, um ein ganzes Leben tiefgehend und poetisch zu beschreiben. (27.07.2017)

Cover

Glück ist leicht - das Beste von 2006-2016

Roger Cicero

Man tanzt unbeschwert zu seinen ironischen und lustigen Songs und im nächsten Moment ist man tief bewegt von seinen melancholischen und tiefsinnigen Texten. (18.07.2017)

Cover

Rabbi Wolff

Filmregisseur und Drehbuchautor: Britta Wauer ; mit William Wolff

Ein Film, der lange nachhallt, den Zuschauer in eine warme und motivierende Stimmung versetzt und die Angst vorm Älterwerden mildern kann. (18.07.2017)

Suche