Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Federn - ein Wunderwerk der Natur

Unsere Empfehlung

Der amerikanische Biologe Thor Hanson hat ein wunderbares Buch über Federn geschrieben. Erschienen in der Reihe Naturkunden, herausgegeben von Judith Schalansky, besticht es nicht nur durch Inhalt und Kenntnisreichtum, sondern auch durch seine Aufmachung.

Klappentext: Thor Hanson enthüllt auf seiner Entdeckungsreise die Geheimnisse dieser Wunderwerke aus Kerotin. Sie führt ihn in chinesische Ausgrabungsstätten, wo sich an 150 Millionen Jahre alten Fossilien die frühesten Protofedern nachweisen lassen, in riesige Daunenfabriken und geheimnisvolle Federnfärbereien, durch eisige Schneestürme bis in die Glitzershows von Las Vegas. Dabei schildert er die Funktionen der Federn ebenso wie ihre vielfältige kulturelle Verwendung. Das Ergebnis ist eine facetten- und detailreiche Darstellung eines der größten und schönsten Naturwunder, das die Evolution hervorgebracht hat - und ein packend erzählter Abenteuerbericht von den Feldstudien eines leidenschaftlichen Wissenschaftlers.