Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Neun deutsche Arien

Unsere Empfehlung

Marie Friederike Schöder interpretiert Händel - eine Neuvorstellung von MDR-Kultur im Juni 2017.

Während seiner kurzen Studienzeit an der Friedrich-Universität Halle lernte Händel den Dichter Barthold Hinrich Brockes kennen. Als dieser dann 1721 seine Gedichtsammlung "Irdisches Vergnügen in Gott" veröffentlichte, setzte Händel eine Auswahl unter dem Titel "Neun Deutsche Arien" in Musik. Mit ihrer herrlich klaren Stimme vermag es Marie Friederike Schöder, diese kleinen, barocken Pretiosen mit viel Charme und Virtuosität zu Gehör zu bringen. (www.jpc.de)