Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Bibliothek Langebrück

Adresse
Weißiger Straße 5
01465 Langebrück
Telefonnummer
(03 52 01) 7 02 63
langebrueck@bibo-dresden.de
Link zum Stadtplan
zum Stadtplan
Informationen zum Nahverkehr
Regionalbahn, Städtebahn - Langebrück Bahnhof
Regionalbus:
Linie 308 - Langebrück Bahnhof Fahrplanauskunft (VVO)
Informationen zum barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer
Kein barrierefreier Zugang

Öffnungszeiten

Montag
15–18 Uhr
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
09–12 Uhr und 15–18 Uhr
Donnerstag
geschlossen
Freitag
15–18 Uhr
Samstag
geschlossen

Schließung der Biblio­thek Langebrück ab 2. Mai 2017 wegen Umzugs

Die Biblio­thek Langebrück bleibt von Dienstag, den 2. Mai bis einschließlich Donnerstag, den 8. Juni 2017 für knapp sechs Wochen wegen Umzugs geschlossen.
Letzter Ausleihtag ist Freitag, der 28. April 2017.

Die Wiedereröffnung am neuen Standort - im Bürgerhaus Langebrück, Hauptstraße 4 - findet am Freitag, den 9. Juni 2017 statt.

Ansprechpartner

Bibliotheksleitung: Angela Habel

Medienangebot

Das Medienangebot umfasst 10.100 Medien, darunter 2.600 Sach- und Fachbücher, 2.600 Romane sowie 3.200 Kinderbücher. Das Literaturangebot wird u.a. durch 800 CDs und 500 DVDs ergänzt.

Service

Internetarbeitsplatz
Es steht ein PC mit Internetzugang, Office-Software und Drucker (schwarz-weiß und farbig) für Benutzer mit gültigem Benutzerausweis kostenlos zur Verfügung.

Münzkopierer
Es ist ein Münzkopierer für Schwarz-Weiß- und Farbkopien vorhanden.

Geschichte

Die Bibliothek Langebrück wurde im Jahre 1885 gegründet. Sie besaß damals gerade einmal 79 Bände. Die meiste Zeit war sie in unzureichenden Räumen untergebracht, zuletzt auf der Dresdner Straße 1, wo nicht geheizt werden konnte.
Mit Hilfe von Fördermitteln des Bundes und des Freistaates Sachsen konnten 1998 auf der Weißiger Straße 5 Räume für die Bibliothek saniert werden.
Seit dem 1. Januar 1999 gehört die Bibliothek Langebrück zu den Städtischen Bibliotheken Dresden.