Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

medien@age

Die Neue Dresdner Jugendbibliothek
Adresse
Waisenhausstraße 8
01067 Dresden
Telefonnummer
03 51 / 4 86 17 81
medienetage@bibo-dresden.de
Link zum Stadtplan
zum Stadtplan
Informationen zum Nahverkehr
Bahn:
Linie 8, 9, 11, 12 - Haltestelle Prager Straße
Linie 3, 7 - Haltestelle Walpurgisstraße
Bus:
Linie 62 - Haltestelle Prager Straße Fahrplanauskunft (VVO)
Informationen zum barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer
Barrierefreier Zugang

Öffnungszeiten

Montag
12 - 20 Uhr
Dienstag
12 - 20 Uhr
Mittwoch
12 - 20 Uhr
Donnerstag
geschlossen
Freitag
12 - 20 Uhr
Samstag
12 - 18 Uhr

Ansprechpartner

Bibliotheksleitung: Martina Reinhold

Medienangebot

Insgesamt 32.700 Medien finden sich im Angebot der medien@age, darunter 6.300 Romane, 4.300 Mangas und Comics sowie 9.000 Sach- und Fachbücher. Das Literaturangebot wird u.a. durch 5.000 CDs, 4.400 DVDs, 320 (3D-)Blu-ray Discs, insgesamt 1.100 Spiele für Nintendo DS, Nintendo 3DS, Nintendo Wii, PlayStation 2, PlayStation 3, PlayStation 4 und Xbox 360, 400 CD-ROMs sowie 300 Brett- und Gesellschaftsspiele ergänzt.

Service

Internetarbeitsplätze
Es stehen zwölf PCs mit Internetzugang, Office-Software und Drucker (schwarz-weiß und farbig) für Benutzer mit gültigem Benutzerausweis kostenlos zur Verfügung.

WLAN
Die Internetnutzung mit eigenen mobilen Endgeräten (z.B. Notebook, Tablet-PC) über WLAN ist für Benutzer mit gültigem Benutzerausweis möglich.

Münzkopierer
Es sind mehrere Münzkopierer für Schwarz-Weiß- und Farbkopien vorhanden.

Geschichte

Im Mai 2000 wurde mitten in der City von Dresden auf der Waisenhaus­straße 8 / Ecke Prager Straße die neue Dresdner Jugendbibliothek medien@age eröffnet. Damit kehrte eine Filiale der Städtischen Bibliotheken fast an den ersten Standort der Dresdner Lesehalle (damals Waisenhausstraße 9) zurück.

Als Zielgruppenbibliothek mit einem geschärften Profil spiegelt die medien@age Trends der jungen Generation wider. Aktuelle Medien­angebote werden mittels eines innovativen Raum- und Möbelkonzeptes präsentiert.

In einer besonderen Kooperation konnte der JugendInfoService des Jugendamtes in die medien@age integriert werden.