Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Alexander Asisi: Die Dresdnerin

19:00 - 20:00 Uhr
Städtische Bibliotheken Dresden - Bibliothek Gorbitz
Merianplatz 4
01169 Dresden
barrierefreier Zugang
Tel: 03 51 / 4 16 34 16
Internet

Während im Februar 1945 überall im Reich die Bomben der Alliierten niedergehen, treibt ein Serienmörder in mehreren deutschen Städten sein Unwesen. Seine Opfer sind SS-Männer und deren Familien. Die Jagd auf das Ungeheuer führt Kriminalrat Erich Klemmer in die Abgründe des nationalsozialistischen Apparates – und in jene Stadt, die bislang als einzige in Deutschland von den Bomben verschont wurde: Dresden… Die „Dresdnerin“ ist ein sehr spannender, hochemotionaler historischer Kriminalroman mit sehr viel Lokalkolorit.

Eintrittspreise

Der Eintritt ist frei.

Merkzettel

Print Notepad