Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Chef für einen Monat

Auszubildende der Städtischen Bibliotheken Dresden übernehmen vier Wochen lang die Leitung der Bibliothek Blasewitz

Das vom 4. Februar bis zum 1. März 2019 dauernde Projekt ist für die zukünftigen Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste eine hervorragende Möglichkeit die erworbenen Kenntnisse praktisch anzuwenden, Teamgeist in bisher unbekanntem Maße zu entwickeln, Verantwortung zu übernehmen und zu planen.

Während des Projektes kommt es besonders darauf an, ohne das feste Bibliothekspersonal den Bibliotheksalltag in Eigenverantwortung zu organisieren. Dazu gehören neben der Erstellung der Dienstpläne auch die Verteilung und Erledigung aller Tätigkeiten von der Ausleihe bis zur Bestellung neuer Medien für den Bestand der Bibliothek.

Neben den alltäglichen Aufgaben in der Bibliothek wird den Azubis ebenfalls die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen übertragen, bei denen sie auch die Betreuung der Autoren und Teilnehmer übernehmen.

Gruppenfoto unserer Auszubildenden des 2. und 3. Ausbildungsjahres

Unsere Auszubildenden des 2. und 3. Ausbildungsjahres. Foto: SBD

Über das Projekt

Bereits seit 2007 ist es Tradition, dass die Auszubildenden aller drei Ausbildungsjahre der Städtischen Bibliotheken Dresden für mehrere Wochen die Leitung einer Filiale des Dresdner Bibliotheksnetzes übernehmen.
Bis zu ihrem Umzug in den Kulturpalast fand das Projekt in der "medien@age – die Dresdner Jugendbibliothek" statt. Seit 2017 erfolgt die Betreuung des Projektes durch die Bibliothek Blasewitz.

(04.02.2019)