Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/aktuelles/sonderschliesszeit.php 12.01.2021 13:25:24 Uhr 21.01.2021 06:51:09 Uhr
Meldung vom 07.01.2021

Sonderschließzeit bis 31. Januar 2021

Bibliotheken weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen

Die Städtischen Bibliotheken Dresden haben am 14. Dezember 2020 den Publikums­verkehr vorübergehend eingestellt. Aufgrund der aktuellen Situation um die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Landeshauptstadt Dresden bleiben die Bibliotheken weiterhin bis einschließlich Sonntag, den 31. Januar 2021 geschlossen.

  • alle Bibliotheken bleiben geschlossen
  • die Haltestellen der Fahrbibliothek werden nicht bedient
  • die Rückgabeautomaten in der Zentralbibliothek (im Erdgeschoss) und der Bibliothek Neustadt sind außer Betrieb

Die digitalen Angebote der eBibo stehen während der Sonder­schließzeit uneingeschränkt zur Verfügung. Zusätzlich werden der Bibliotheks­lieferdienst BiboModern und der E-Mail-Auskunfts­service BiboAngefragt angeboten.

Rückgabetermine automatisch verlängert

  • in die Sonderschließzeit fällt kein Rückgabedatum
  • entliehene Medien werden automatisch bis zum Ende der Schließzeit verlängert
  • Ihre individuellen Rückgabetermine können Sie im Benutzerkonto unseres Online-Kataloges einsehen

Keine neuen Säumnisgebühren

  • in der Schließzeit fallen keine neuen Säumnisgebühren an
  • bereits angefallene Säumnisgebühren müssen Sie erst bezahlen, wenn die Bibliothek wieder geöffnet hat

Vormerkungen und Bestellungen

  • Vormerkungen und Bestellungen bleiben erhalten; die Bereitstellung der Medien erfolgt jedoch erst ab Wiedereröffnung
  • Medien können während der Schließzeit im Online-Katalog recherchiert, bestellt und vorgemerkt werden; die Bereitstellung der Medien erfolgt jedoch erst ab Wiedereröffnung

Gültigkeit des Benutzerausweises

  • kein Benutzerausweis verliert während der Schließzeit seine Gültigkeit; die Nutzung der Angebote unserer eBibo ist dadurch uneingeschränkt möglich

Bibliotheksbenutzer mit Abo-Vertrag (SEPA-Lastschriftmandat)

Sollten sich während der Schließzeit Ihre persönlichen Daten (Bankverbindung, Name, Anschrift) ändern oder möchten Sie Ihr Abo kündigen, so können Sie uns dies auf elektronischem Weg übermitteln.

weitere Informationen

eBibo bietet Bibliotheksangebote rund um die Uhr

Alle Angebote der eBibo stehen während der Sonderschließzeit uneingeschränkt zur Verfügung. Für die Nutzung der eBibo benötigen Sie einen gültigen Benutzerausweis der Städtischen Bibliotheken Dresden. Dieser ermöglicht Ihnen den Zugang zu unseren virtuellen Angeboten, welche Sie bequem von zu Hause aus, rund um die Uhr und ohne zusätzliche Gebühren nutzen können.

  • über die Onleihe können E-Books, Hörbücher, Hörspiele, Zeitschriften und E-Learning-Kurse entliehen werden
  • die Kinderbuch-App TigerBooks bietet Zugriff auf über 5.000 Medien für Kinder von 2 bis 12 Jahren
  • das Genios-Presseportal liefert die Artikel zahlreicher deutscher Zeitungen und Zeitschriften
  • über die Streaming-Angebote Freegal, Naxos und Medici.tv können Rock- und Popmusik, Jazz sowie Klassik gehört werden

www.ebibo-dresden.de

Bibliothekslieferdienst "BiboModern"

Lassen Sie sich während der Schließzeit mit BiboModern bis zu zehn Medien aus einer unserer Bibliotheken von PostModern nach Hause liefern. Die Gebühr beträgt 6 Euro pro Lieferung.

Auskunftsservice "BiboAngefragt"

Für ausführliche Beratungen und Anfragen an das Bibliothekspersonal steht der E-Mail-Auskunftsservice BiboAngefragt wieder zur Verfügung.

Drucken