Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/events/2022/20221208_Boualem_Sansal.php 28.11.2022 09:45:16 Uhr 28.11.2022 22:35:37 Uhr
08.12.2022, 19:30 - 21:00
Zentralbibliothek - Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Boualem Sansal: Abraham oder Der fünfte Bund | Merlin 2022

Lesung und Gespräch

Friedenspreisträger Boualem Sansal entwirft in seinem wortgewaltigen, komplexen Roman auf einzigartige Weise die Vision einer Versöhnung von Politik und Religion, indem er kontroverse Fragen der Gegenwart mit biblischen Passagen verknüpft. Boualem Sansal, geboren 1949 in Algerien, gehört zu den einflussreichsten Gegenwartsautoren Algeriens und Nordafrikas. Er wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, u.a. mit dem Grand Prix du roman de l’Académie française (2015) und dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels (2011).

Moderation: Dr. Torsten König, Centrum Frankreich, Frankophonie

In französischer Sprache mit Konsekutivübersetzung ins Deutsche.
Kooperation mit dem Institut Francais Dresden und der TU Dresden, Institut für Romanistik

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Boualem Sansal: Abraham ou la cinquième Alliance | Merlin 2022 

Lecture et discussion 

Dans ce roman complexe à l’éloquence puissante, le lauréat du prix de la Paix Boualem Sansal esquisse de façon unique la vision d’une réconciliation entre politique et religion en reliant les controverses de notre époque aux passages bibliques. Boualem Sansal, né en 1949 en Algérie, fait partie des auteurs contemporains les plus influents d’Algérie et d’Afrique du Nord. Il a été récompensé par de nombreux prix, parmi lesquels le Grand Prix du roman de l’Académie française (2015) et le Prix de la Paix des libraires allemands (2011).

Modération : Dr. Torsten König, Centre France, Francophonie 

En langue française avec traduction simultanée en allemand. 

En coopération avec l’Institut français de Dresde et la TU de Dresde, Institut des langues et littératures romanes 
Entrée libre 



Eintritt

Eintritt frei

Hinweis

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Regeln für den Veranstaltungsbesuch.