Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/events/2024/20240911_Cossebaude_Carmen-Rohrbach.php 09.07.2024 18:31:14 Uhr 13.07.2024 09:28:59 Uhr
11.09.2024, 18:30 - 20:00
Bibliothek Cossebaude - Dresdner Straße 3, 01156 Dresden

Carmen Rohrbach: Sehnsucht nach Ferne

Reisevortrag

"Von den Zielen, zu denen ich aufgebrochen bin, habe ich schon in meiner Jugend geträumt…Ich bin überzeugt, eine Reise beginnt nicht in dem Moment, da wir uns auf den Weg begeben, und sie endet nicht, wenn wir ans Ziel gelangen. In Wahrheit beginnt sie viel früher, wenn unsere Fantasie ihre Traumbilder produziert."

Reisen, Schreiben, Fotografieren und Filmen sind für Carmen Rohrbach eine untrennbare Einheit. Vier Jahrzehnte und 40 Abenteuer ihres Lebens widmete sie Forschungsreisen, die sie zu entlegenen Gegenden der Erde führten.

In einer multimedialen Lesung erzählt die bekannte Reiseschriftstellerin in Bildern und Worten von ihrer Kindheit und Jugend in der DDR. In der anschließenden Bilder-Show zeigt Carmen Rohrbach ihre schönsten Reiseerlebnisse: die Galapagos-Inseln, den Jemen, Island, das Kennenlernen der Ureinwohner von Palawan auf den Philippinen und der Massai in Afrika.

Carmen Rohrbach, promovierte Biologin, ist eine der bekanntesten Reiseschriftstellerinnen der Gegenwart. Geboren in Bischofswerda, aufgewachsen in Bautzen und Freyburg an der Unstrut wurde sie nach einem Fluchtversuch und zweijähriger Haft aus der DDR ausgewiesen und promovierte am Max-Planck-Institut Seewiesen. Inzwischen hat sie fast die halbe Welt erkundet, immer allein, höchstens in Begleitung von Dromedar, Pferd oder Esel. Das Abenteuer-Gen wurde ihr schon in die Wiege gelegt, ebenso das Fernweh, die Sehnsucht nach neuen Erfahrungen und Begegnungen.

Eintritt

Eintritt: 7€ / 4€ mit gültigem Benutzerausweis. Anmeldung unter: cossebaude@bibo-dresden.de.