Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß

Unsere Empfehlung

Eine Kleinstadt in der brandenburgischen Provinz Ende der 1980er Jahre. Die DDR, ihr Ende und die daraus resultierenden Umbrüche erlebt Mimi hautnah. Ihre Familie und Freunde müssen sich neu orientieren. Es tauchen plötzlich andere Gesinnungen auf, die nicht nur friedliebend agieren. Ihr Freund aus Kindheitstagen, Oliver, schließt sich der rechten Szene an und wird dort deren Anführer. Schnell bringen sie die Straßen und Plätze unter ihre Kontrolle. Doch dann eskaliert die Situation ...

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018.

Eine Empfehlung von Susanne Rühle, Bibliothek Laubegast.