Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Ein unvergänglicher Sommer

Unsere Empfehlung

Der neueste Roman der chilenisch-us-amerikanischen Autorin Isabel Allende ist ein wunderbares, warmherziges Buch, welches sich schnell lesen lässt und beim Leser Freude, starke Gefühle, innere Ruhe und den "Glauben an das Gute im Menschen" auslöst.

"Ein unvergänglicher Sommer" heißt eigentlich vom Original übersetzt "Mitten im Winter". Es ist eine Liebesgeschichte, ein Krimi, eine Reise in die Vergangenheit dreier Leben, eine politische Aufarbeitung südamerikanischer Verhältnisse und gleichzeitig eine Darstellung aktueller Fragen und Probleme, verbunden mit menschlichen Schicksalen. Unbedingte Leseempfehlung.

Eine Empfehlung von Iris Winkler, Bibliothek Laubegast.