Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

INTERKULTURELLE TAGE: Carlos Ampié Loría: Mein Blick auf die DDR (1984-1990)

19:30 - 21:00 Uhr
Städtische Bibliotheken Dresden - Zentralbibliothek
Schloßstraße 2
01067 Dresden
barrierefreier Zugang
Tel: 03 51 / 8 64 82 33
E-Mail
Internet

Carlos A. Ampié Loría kam im September 1984 als Stipendiat in die DDR. In seinen Lehr- und Studienjahren in Wernigerode, Rostock, einer Kleinstadt in Thüringen und in Leipzig erlebte Carlos die DDR aus verschiedenen Perspektiven.
In „Fremd bin ich…“ erinnert er sich an diese Zeit. Carlos versteht sich bis heute als Freund und zugleich als Kritiker der DDR: ehrlich, direkt, konstruktiv, wohlgemeint.

In der Zentralbibliothek liest er nicht nur aus seinem Manuskript, sondern singt selbst – wie damals - zur Gitarre Lieder aus seiner Heimat Nicaragua und möchte im Anschluss mit dem Publikum gern ins Gespräch kommen.

Eintrittspreise

Eintritt frei

Merkzettel

Print Notepad