Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Melania G. Mazzuccos Migrations-Erzählungen Gespräch und Lesung in deutscher und italienischer Sprache

19:30 - 21:00 Uhr
Städtische Bibliotheken Dresden - Zentralbibliothek
Schloßstraße 2
01067 Dresden
barrierefreier Zugang
Tel: 03 51 / 8 64 82 33
E-Mail
Internet

Melania Mazzucco, eine der renommiertesten Autorinnen Italiens, legt mit dem noch nicht ins Deutsche übersetzten "Io sono con te. Storia di Brigitte" aus dem Jahre 2016 einen zweiten großen Text zum Thema Migration vor. Mit "Vita" aus dem Jahre 2003 gelang ihr ein großer Wurf, der ein bis dato literarisch kaum aufgegriffenes Sujet in bemerkenswerter Weise erzählt. Thema des Romans ist zum einen die millionenfache italienische USA-Emigration zu Beginn des 20. Jahrhunderts, zum anderen die Familiengeschichte der Mazzuccos. In "Io sono con te" wendet Mazzucco sich nun dem aktuellen Thema der Immigration zu: sie rekonstruiert in einen biographischen Roman, die Verhaftung, Flucht und das Überleben der Anfang 2013 nach Rom gelangten Kongolesin Brigitte Zébé Ku Phakua.

Veranstaltungsraum 1. OG

Eintrittspreise

Eintritt frei

Merkzettel

Print Notepad