Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/aktuelles/2021/2021-06-29-Buecherspende-der-Irischen-Botschaft.php 30.06.2021 08:54:58 Uhr 03.08.2021 16:41:21 Uhr
Meldung vom 29.06.2021

Bücherspende der Irischen Botschaft

Die Irische Botschaft in Berlin bereichert die Städtischen Bibliotheken Dresden mit einer umfangreichen Bücherspende der Werke von James Joyce. 18 Romane des Autors befinden sich ab sofort zusätzlich im Bestand der Zentralbibliothek.

Bekanntheit erhielt der Autor durch seine Werke „Dubliner“ und „Ulysses“. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der literarischen Moderne. Seine Literatur wurde zum Objekt geisteswissenschaftlicher Untersuchungen und beeinflusste viele Autoren, Musiker und Regisseure. Bisher sind seine Werke in über 50 Filmproduktionen adaptiert worden.

Jedes Jahr wird der Bloomsday am 16. Juni gefeiert, der sich auf das Hauptwerk „Ulysses“ bezieht. Der Roman spielt in Dublin und beschreibt die Ereignisse eines einzigen Tages, des 16. Juni 1904. Am Bloomsday suchen Fans des Romans die „realen“ Orte des fiktiven Geschehens auf, an denen dessen Hauptpersonen bestimmte Dinge tun oder erleben.

Die Städtischen Bibliotheken freuen sich sehr über die Zusendung aus Berlin, damit die irische Literatur in dem Bestand erweitert werden kann.

Drucken