Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/aktuelles/2022/2022-11-07_Honorarkraefte-gesucht.php 14.11.2022 11:12:36 Uhr 28.11.2022 23:31:45 Uhr
Meldung vom 07.11.2022

Gorbitz sucht Honorarkräfte für den Digitalen Donnerstag

Sie haben Spaß am Zocken? Sie arbeiten gerne mit Kindern und Jugendlichen? Sie interessieren sich für Gaming und Coding und möchten Ihr Wissen und Begeisterung mit Kindern und Jugendlichen teilen? Sie haben Interesse an regelmäßigen Einsätzen auf Honorarbasis?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen für eine Veranstaltungsreihe in der Bibliothek Gorbitz eine engagierte und zuverlässige Honorarkraft. Ihre Aufgabe ist es, in der offenen Veranstaltung Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Funktionsweise der jeweiligen Technik zu geben und sie zu begleiten.

Die Veranstaltungsreihe umfasst:

  • Programmieren lernen mit Sphero Robotern
  • Spielen mit der Nintendo Switch, RingFit und Labo
  • Spielen mit der Oculus Quest 2 und entsprechender Software (Mini Golf usw.)
  • Malen und Zeichnen mit der Oculus Quest 2 und entsprechender Software (Tilt Brush usw.)

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Aufbau und Abbau der Technik
  • Durchführung der einzelnen Veranstaltungen
  • Anleitung und Begleitung der Teilnehmenden
  • Führen der Statistik

Neben technischem Interesse und Kenntnissen rund ums Gaming sind Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen erforderlich. Auftakt der Veranstaltungsreihe sind der 8. und 15.12.2022. Ab 01.01.2023 findet die Reihe jeden Donnerstag unter dem Namen "Digitaler Donnerstag" in der Bibliothek Gorbitz statt. Ihr Einsatz dauert jeweils von 13 bis 16 Uhr. Die Leistung wird mit 40 € je Stunde vergütet. Sowohl Technik als auch Software werden von den Städtischen Bibliotheken Dresden gestellt. Eine Einführung in die Technik erfolgt durch die Medienpädagogin der Städtischen Bibliotheken Dresden.

Bei Interesse schicken Sie bitte einen kurzen Bewerbungstext und Lebenslauf bis 23.11.2022 an: j.schneider@bibo-dresden.de

Bei Rückfragen bitte auch an die o.g. Mail wenden oder anrufen unter: 0351 8648 140.



Drucken