Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/events/2021/20211022_Barbara_de_Mars.php 13.09.2021 12:25:16 Uhr 23.09.2021 08:35:41 Uhr
22.10.2021, 18:30 - 20:00
Bibliothek Neustadt - Königsbrücker Straße 26, 01099 Dresden

Barbara de Mars: Poggio Bracciolini oder wie die Moderne begann

Barbara de Mars: Poggio Bracciolini oder wie die Moderne begann

Der Humanist Poggio Bracciolini (1380-1459), Schreiber und Sekretär von acht Päpsten, begleitet unser aller Leben auf vielfältige Weise bis heute. Seine elegante Handschrift wurde zum Vorbild für die Drucktype “Antiqua” und er entdeckte die einzige erhaltene Kopie von Lukrez' “De rerum natura”. Sie erklärt, dass sich die Welt aus Atomen und Leere zusammensetzte und es kein Jenseits gab. Ein folgenschwerer Fund, der bis heute nachwirkt. Zudem lieferte er durch die Niederschrift des detaillierten Reiseberichts eines Kaufmanns die Grundlage für eine Weltkarte, die Kolumbus auf seine Suche nach Indien mitnahm. Neben dem biografischen Weg Bracciolinis beleuchtet die in Italien lebende Publizistin Barbara de Mars, wie die Neuerungen des 15. Jh. die Moderne einleiten.

In Kooperation mit der Deutsch-italienischen Gesellschaft Dresden e.V..



Eintritt

Eintritt frei.

Reduzierte Platzanzahl | Anmeldung erforderlich: neustadt@bibo-dresden.de

Hinweis

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Regeln für den Veranstaltungsbesuch.