Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/aktuelles/2021/2021-07-15-30-Jahre-Institut-fran-ais-Dresden-und-30-Jahre-Staedtepartnerschaft-mit-Strassburg.php 06.09.2021 11:43:20 Uhr 28.10.2021 23:10:54 Uhr
Meldung vom 15.07.2021

30 Jahre Institut français Dresden und 30 Jahre Städtepartnerschaft mit Straßburg

Am Donnerstag, 15. Juli 2021, fand die Festveranstaltung zu 30 Jahre Institut français in Dresden und 30 Jahre Städtepartnerschaft Dresden – Straßburg im Foyer des Kulturpalastes statt. Zu Gast waren unter anderem die Botschafterin der Republik Frankreich in Deutschland Anne-Marie Descôtes, die Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung Katja Meier, die Straßburger Bürgermeisterin für Internationale Beziehungen Julia Dumay, sowie Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert bei seiner Rede in der Zentralbibliothek.
OB Dirk Hilbert bei seiner Rede in der Zentralbibliothek.

Die Städtepartnerschaft ist durch einen intensiven Kulturaustausch geprägt und beispielhaft für gelebte deutsch-französische Kooperation in Dresden. Es gibt einen regen Künstleraustausch und Kooperationen zwischen den Theatern. Auch der Bildungsbereich ist ein Schwerpunkt: Schüleraustausch – gefördert durch das Schüleraustauschprogramm der Landeshauptstadt Dresden und Kooperationen zwischen den Universitäten beider Städte.

Gesprächsrunde von Anne-Marie Descôtes, Katja Meier und Julia Dumay.
Gesprächsrunde von Anne-Marie Descôtes, Katja Meier und Julia Dumay.
Seit 2007 gibt es eine intensive Zusammenarbeit der Städtischen Bibliotheken mit dem Institut français Dresden. Zahlreiche namhafte französische Autor*innen waren bei Lesungen zu Gast. Mitarbeiter*innen des Instituts stellten in Book Slams französische Jugendbücher vor. Außerdem konnten sich unsere jugendlichen Nutzer am Voting zum französischen Jugendliteraturpreis PRIX LYCEEN beteiligen. Die Gewinnerin wurde am organisierten Deutsch-Französischen Tag in den Städtischen Bibliotheken vorgestellt. In der Zentralbibliothek finden Interessenten außerdem einen umfangreichen französischen Comic-Bestand.
Preisverleihung "Palmes académique" für Prof. Dr. Bernhard Schipp.
Preisverleihung "Palmes académique" für Prof. Dr. Bernhard Schipp.

Drucken