Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/aktuelles/2024/2024-01-17_Aufruf_Kaestner.php 01.02.2024 10:58:44 Uhr 22.06.2024 21:48:09 Uhr

Leseprojekt im Dresdner Stadtraum "Kästner NON-STOP"

Am Geburtstag des Schriftstellers, Freitag 23. Februar 2024, findet das Leseprojekt ""Kästner-NON STOP: Auf Schritt und Tritt mit Kästner" im Dresdner Stadtraum statt. Laufen Sie mit und lassen Sie sich von der Vielfalt der Kästner-Texte entlang der Rallye überraschen.

Auf Schritt und Tritt mit Kästner

Auch nach 125 Jahren bleibt die Begeisterung für Kästners Erzählstoffe, seinen Wortwitz, seine Darstellungen und seine Art der Ansprache bei Jung und Alt ungebrochen – selbst über den deutschsprachigen Raum hinaus. Als Hommage an Kästners Genrevielfalt sind Gedichte, Kurzprosa, Epigramme, kleine Feuilletons, Auszüge aus Briefen, Reden oder Tagebuchaufzeichnungen ebenso willkommen wie Beiträge aus seiner Kinderliteratur. Mit Texten, Tanz und Musik folgt der Leseweg den Spuren von Kästners autobiographischem Roman „Als ich ein kleiner Junge war“ zwischen Altstadt und Neustadt, von der Zentralbibliothek im Kulturpalast über die Augustusbrücke bis zum Erich Kästner Haus für Literatur in der Villa Augustin am Albertplatz.

Vorleseprojekt im städtischen Raum Dresden

Covercollage

Durch das öffentliche und kostenfreie Vorleseprojekt führt Moderator Max Rademann. Es startet um 10 Uhr in der Zentralbibliothek. Es folgt eine Performance der Tänzerin Katja Erfurt und des Geigers Florian Mayer. Nach einem gemeinsamen Spaziergang zum Haus der Kathedrale am Georgentor finden dort die nächsten Lesungen ab 11.30 Uhr statt. Im Anschluss wird vom Schlossplatz über die Augustusbrücke zum Neustädter Markt flaniert, begleitet von der Performerin Elena Yarovaya (Derevo Art House). Dort wird ab 13 Uhr aus Erich Kästners Werk gelesen. Danach geht der Spaziergang zur Dreikönigskirche weiter. Im Haus der Kirche eröffnet Helena Fernandino das Programm ab 13.30 Uhr mit einer Tanzperformance, gefolgt von weiteren Kurzlesungen. Der abschließende Spaziergang führt zum Erich Kästner Haus für Literatur. Dort wird das Vorleseprojekt von 15-16 Uhr durch mehrsprachige Beiträge und einen Auftritt von Günter Baby Sommer (Lesung und Musik) abgerundet.

Lesungen, Musik, Ausstellungen, Film - In den den Städtischen Bibliotheken Dresden erwartet Sie eine Vielzahl von Veranstaltungen anlässlich des 125. Geburtstags des Dresdner Schriftstellers.

Kooperationspartner

Das Projekt ist eine Kooperation von Städtische Bibliotheken Dresden, Das Erich Kästner Haus für Literatur e.V. und Kultur in Bewegung e.V.

Weitere Unterstützer und Partner:

  • Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
  • Kolibri e.V./Villa der Kulturen
  • Haus der Kirche, Kathedralforum Dresden
  • Theaterpädagogisches Zentrum Sachsen