Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Rückwärts lesen. Das Freitagsgespräch zum Dresdner Erinnern

17:00 - 19:00 Uhr
Städtische Bibliotheken Dresden - Zentralbibliothek
Schloßstraße 2
01067 Dresden
barrierefreier Zugang
Tel: 03 51 / 8 64 82 33
E-Mail
Internet

Rückwärts Lesen ist ein monatliches Angebot an Lesende, Zuhörende und Denkende: In der inspirierenden Atmosphäre der Dresden-Lounge der Zentralbibliothek im Kulturpalast gibt jeweils ein literarisches Werk den Anstoß, über die historischen Fundamente und die Perspektiven unserer Stadt zu diskutieren. Den Auftakt für das Freitagsgespräch zum Dresdner Erinnern geben Karin Großmann und Matthias Neutzner mit einer Lesung aus dem Essay „Schreiben als Widerstehen“ von Günter Jäckel (2005). Private Briefe und Postkarten aus den Wochen nach dem 13. Februar 1945 zeigen die Widersprüchlichkeit der in Leid, Zerstörung und Verbrechen gefangenen Stadt. Eine Veranstaltung in Kooperation mit Memorare Pacem e.V.

Dresden Lounge 1. OG

Eintrittspreise

Eintritt frei

Merkzettel

Print Notepad