Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/aktuelles/2023/2023-09-18-Europaeische-Mobilitaetswoche.php 27.02.2024 14:18:35 Uhr 22.06.2024 21:13:17 Uhr

EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE 16. bis 22. September

Die Städtischen Bibliotheken Dresden engagieren sich

Die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Seit 2002 bietet sie Kommunen aus ganz Europa die perfekte Möglichkeit, ihren Bürger*innen die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Innovative Verkehrslösungen werden ausprobiert, mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben sowie zahlreiche Aktionen für mehr Klimaschutz im Verkehr durchgeführt. Unter dem Motto „Mix and Move! – klimafreundlich mobil“ zeigen Kommunen und ihre Bürger*innen, dass nachhaltige Mobilität möglich ist, Spaß macht und praktisch gelebt werden kann. Leitthema dieses Jahres ist der spezifische Aspekt nachhaltiger Mobilität, „Save Energy – Energie sparen“.

Mobilität in der Stadt spielt für die Städtischen Bibliotheken Dresden eine große Rolle. Bereits im Mai 2022 wurde die Umstellung des Fuhrparks auf nachhaltige Mobilität mit Schaffung einer E-Ladesäule am Kulturpalast eingeleitet. Nun sind unsere Transporter für operative Mobilität auf E-Antrieb umgestellt worden. Zahlreiche Fahrradständer und Fahrradstellplätze sowie eine gute ÖPNV-Anbindung der Zentralbibliothek, aber auch der Zweigstellen motivieren zahlreiche Besucher*innen, nicht mit dem Auto zu fahren. Die Zentralbibliothek im Kulturpalast im Herzen der Stadt bietet seit Juli dieses Jahres die kostenlose Ausleihe eines vom Stadtbezirksbeirat Altstadt finanzierten Lastenrades über die Plattform Frieda & Friedrich an. Ein zweites kommt in der zweiten Oktoberwoche dazu. Beide Räder sind in einer Fahrradgarage von VELODEPO untergebracht. Das Besondere ist das mit Moosen und Gräsern begrünte Dach.  

 „Endlich, nach einjähriger Wartezeit, sind nun unsere elektrischen Transporter da und wir können die klimafreundliche Mobilitätswende fortschreiben. Auch dass man bei uns im Kulturpalast nun zwei Lastenräder ausleihen kann, ist eine wunderbare Ergänzung unserer Services“, so Marit Kunis-Michel, Direktorin der Städtischen Bibliotheken Dresden. „Der Lastenrad-Verleih passt sehr gut zu unserem nachhaltigen Angebot „Leihen statt kaufen“ wie der Bienen- und Saatgutbibliothek sowie der Bibliothek der Dinge. Alle Angebote fügen sich wunderbar in unsere hauseigene Nachhaltigkeitsstrategie und der von uns mitunterzeichneten Dresdner Charta für Nachhaltigkeit im Kultursektor ein.“

Zwei Lastenräder, auf denen jeweils eine Person sitzt, stehen vor einem E-Transporter mit Person am Steuer.