Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/ueber-uns/buergerschaftliches-engagement/lesestark.php 07.01.2022 07:16:32 Uhr 28.01.2022 12:37:46 Uhr

Lesestarke Lesepatinnen und Lesepaten

Ihr ehrenamtliches Engagement als Lesepatin oder Lesepate bedeutet aktiven Einsatz für die Sprach- und Leseförderung von Kindern. Ziel ist es, im engen Zusammenspiel von Kindergärten, Grundschulen und den Städtischen Bibliotheken Dresden Kindern in unserer Stadt Leselust und Lesefreude zu vermitteln.

Lesestarke Lesepatinnen und Lesepaten sind geschulte ehrenamtliche Vorlesende, die Freude an der regelmäßigen Arbeit mit Kindern im Alter zwischen 5 und 8 Jahren haben und sich für Geschichten und Kinderbücher begeistern. Jedem Vorlesen sollen Literaturrecherchen und die Vorbereitung des Textes vorausgehen. Die Literaturauswahl wird zum Beispiel um Sprachspiele, Gedichte, Bastelangebote oder Musik ergänzt.

Damit ehrenamtlich tätige Lesepatinnen und Lesepaten den Anforderungen als Vorlesende gerecht werden, bietet Lesestark! jeden Monat themen- bzw. sachbezogene Weiterbildungen an. Dabei spielen Fortbildungsmodule zum Sprechen, Vorlesen und Erzählen ebenso eine Rolle wie Informationsveranstaltungen zu Neuerscheinungen auf dem Kinderbuchmarkt oder Seminare zur Literaturvermittlung, Pädagogik und Psychologie.

Wenn Sie dieses Ehrenamt übernehmen wollen, müssen Sie stimmlich und sprachlich Gruppen zwischen 10 und 30 Kindern sowie einer Vorlesezeit von bis zu 30 Minuten gewachsen sein. Sie benötigen drei bis vier Vormittage im Monat Zeit für Vorleseveranstaltungen in den Einrichtungen bzw. der Bibliothek und für Fortbildungen.

Bei Interesse für dieses Ehrenamt bitten wir Sie, eine E-Mail an die unten genannte E-Mail-Adresse zu senden. Informationen erhalten telefonisch bei:

Kontakt

Lesestark!

E-Mail kulturelle.bildung@bibo-dresden.de


Postanschrift

Städtische Bibliotheken Dresden
Sachgebiet Kulturelle Bildung und Integration
Schloßstraße 2
01067 Dresden

Anne Neumann (Koordination Kindertagesstätten, Fortbildungsprogramm)


Telefon 0351-8648140

Isabel Kirsche (Koordination Grundschulen)


Telefon 0351-8648146

Drucken