Landeshauptstadt Dresden - bibo.dresden.de

https://www.bibo-dresden.de/de/veranstaltungen/0112-Werkstatt-Wochen-Zentralbibliothek.php 11.04.2024 11:26:45 Uhr 12.04.2024 20:08:34 Uhr

Freiheit, Gleichheit, Vielfalt - wie wollen wir zusammen leben?

Werkstatt-Wochen in der Zentralbibliothek im Kulturpalast vom 5. bis zum 30. April 2024

Bibliotheken entwickeln sich zunehmend zu Identifikationsorten der Bürger*innen, an denen gesellschaftliche Debatten ausgetragen werden, wo sich ein Stadtbewusstsein formt und sich das soziale Klima verbessern lässt.

An drei Terminen im April des Superwahljahrs 2024 laden wir ein, miteinander und kreativ über drei Grundpfeiler von Demokratie nachzudenken: Freiheit, Vielfalt und Gleichheit. In der Zentralbibliothek als Ort der Information, der Begegnung und Vielfalt möchten wir in Wort, Schrift und Bild der Frage nachgehen, in welcher Art von Gesellschaft wir leben wollen und was die genannten Grundbegriffe konkret für unseren Alltag bedeuten. 

Außerdem erwarten Sie vom 5. bis 30. April 2024 in den Räumen der Zentralbibliothek Mitmach- und Interaktionstools, um sich der Frage "Wie wollen wir zusammen leben?" zu nähern. Alle Mitmach-Aktionen sind im Begleitprogramm. Lassen Sie uns miteinander und kreativ über Demokratie nachdenken.

Machen Sie mit – wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch!

Werkstatt-Wochen: Veranstaltungshighlights 

Diskussionslabor - Kunstlabor - Wortlabor 

In welcher Art von Gesellschaft wollen wir leben? In drei Veranstaltungen wollen wir mit Ihnen zu den Grundbegriffen der Demokratie – Freiheit, Gleichheit, Vielfalt – in einen konstruktiven Austausch treten. 

  • 11. April | Donnerstag |  17.30 Uhr | Freiheit – Diskussionslabor mit Jan Skudlarek, Philosoph und Autor von „Wenn jeder an sich denkt, ist nicht an alle gedacht“ | Eintritt frei

  • 18. April | Donnerstag | 17.30 Uhr | Vielfalt – Kunstlabor mit Nazanin Zandi, Künstlerin Dresden | Eintritt frei
    Begrenzte Platzzahl | Anmeldung unter: zentralbibliothek@bibo-dresden.de

  • 25. April | Donnerstag | 17.30 Uhr | Gleichheit – Wortlabor mit Nikola Huppertz, Autorin Künstlerin Dresden | Eintritt frei | Begrenzte Platzzahl | Anmeldung unter: zentralbibliothek@bibo-dresden.de

Mitmachen und 1000 Kraniche für den Frieden falten

Zur Geschichte: Sadako, ein damals zweijähriges Mädchen aus Hiroshima, überlebte zwar zunächst den Atombombenabwurf der Amerikaner, verstarb aber als sie 12 Jahre alt war an den Spätfolgen des Bombenabwurfs. Vor ihrem Tod faltete Sadako aus winzig kleinem Papier 1000 Kraniche, da sie nach alter japanischer Legende einen Wunsch bei den Göttern freihabe. Sie gelten als Andenken an Sadako und als Zeichen für Frieden.

Basteln Sie mit uns 1000 Kraniche für den Frieden. In der Zentralbibliothek gibt es mehrere Stationen, wo Sie mit dem zur Verfügung stehenden Papier und der Bastelanleitung selbst falten können.

Vielleicht falten Sie auch mit Kindern im Kindergarten, Zuhause in Familie, in Schulprojekten? Sie können Ihre Kraniche auch gern an unseren Infotheken in der Zentralbibliothek abgeben.

Alle Kraniche werden gesammelt und später an einem zentralen Platz installiert. 

Während der Werkstatt-Wochen vom 5. bis zum 30. April 2024 gibt in der Zentralbibliothek ein Begleitprogramm mit vielen Mitmachtools. Freiheit, Gleichheit, Vielfalt - Tauschen Sie sich aus und teilen Sie Ihre Meinung. 

Veranstaltungsprogramm

11. April 2024: FREIHEIT - Diskussionslabor

Portrait Jan Skudlarek

„Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt...“, so beginnt Artikel 2 des Grundgesetzes. Freiheit ist ein hohes Gut, das wir für unser Leben als vorausgesetzt sehen. Aber was verstehen wir unter diesem Begriff? Worin unterscheiden sich individuelle und öffentliche Freiheit? Schränken uns diese Regeln in unserer Freiheit ein oder ermöglichen sie die Freiheit erst recht? Ist Freiheit immer nur positiv besetzt?  

18. April 2024: VIELFALT - Kunstlabor

Demokratien leben von der Vielfalt ihrer Bürgerinnen und Bürger. Sie unterscheiden sich in kultureller, religiöser oder sozialer Hinsicht, vertreten verschiedene Meinungen und haben unterschiedliche politische Ansichten, Wertvorstellungen und Lebensentwürfe. In dem Zeichen-Workshop VIELFALT möchten wir mit Ihnen gemeinsam über die Bedeutung der Vielfalt in Demokratien nachdenken und diese Gedanken künstlerisch zum Ausdruck bringen.
Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 15) | mit Anmeldung

25. April 2024: GLEICHHEIT - Wortlabor

Hand mit Buch und Stift

Gleichheit ist eine der Grundlagen der Demokratie und die Basis für eine gerechte Gesellschaft. Was heißt für mich Gleichheit? Gibt es Gleichheit, die der Demokratie schadet? Welche Gleichheit braucht die Demokratie? In welchen Situationen kann ungleiche Behandlung zur Gleichheit führen? In dem Schreib-Workshop nähern Sie sich dem Begriff der Gleichheit horchend, sprechend, schreibend an. 

Begrenzte Teilnehmerzahl | mit Anmeldung